10-Punkte-Agenda zu Bildung in Zeiten von Corona

Am Freitag stellte das Niedersächsische Kultusministerium seine 10-Punkte-Agenda vor mit dem Ziel, Rahmenbedingungen für die Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte auf die aktuellen Begebenheiten anzupassen. Dabei sollen klare Prioritäten gesetzt und bestmögliche Planungssicherheit für die kommende Zeit gewährt werden. Hier die Agenda: