2,5 Millionen Euro Fördergelder für Klinikum Osnabrück

Copyright: CDU/Tobias Koch

Das Land Niedersachsen wird den Umbau und die Erweiterung der Geburtshilfe im Klinikum Osnabrück mit 2,5 Millionen Euro fördern. Diese Förderung aus dem Krankenhausinvestitionsprogramm 2020 ist ein wichtiger Beitrag zu einer guten Gesundheitsversorgung der Bevölkerung in der Region Osnabrück.

22 Klinikstandorte können von einer entsprechenden Förderung in einer Gesamthöhe von 265 Millionen Euro profitieren, darunter auch das Klinikum Osnabrück. Das Gesamtvolumen des Bauvorhabens beim Klinikum Osnabrück umfasst 5,6 Millionen Euro. Dadurch wird die wichtige Funktion des Osnabrücker Klinikums als Krankenhaus der Maximalversorgung weiter gestärkt. Das Förderprogramm fördert nicht nur das Klinikum vor Ort sondern ist auch ein wichtiger Baustein für den Ausbau der landesweiten Krankenhausinfrastruktur.