2,8 Millionen Euro Fördermittel für Dauerausstellung im Museum am Schölerberg

Das Niedersächsische Umweltministerium stellt im Rahmen der Richtlinie „Landschaftswerte“, eine Fördersumme von mehr als 15 Millionen Euro bereit. Insgesamt werden damit 34 Projekte in Niedersachsen gefördert. 11 Millionen Euro werden aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und vier Millionen Euro aus dem niedersächsischen Landeshaushalt kommen.

Mit der Projektförderung über die Richtlinie „Landschaftswerte“ wurde 2016 begonnen. Mittlerweile wurden 136 Projekte in ganz Niedersachsen mit einer Summe von 36,4 Millionen Euro (davon 27,5 Mio. Euro aus dem EFRE und 8,9 Mio. Euro Landesmittel) bewilligt. 36 Projekte wurden bereits erfolgreich abgeschlossen.

Auch unsere Stadt profitiert von den EFRE Mitteln. In Osnabrück fördert die niedersächsische Landesregierung die Dauerausstellung „Dem Leben auf der Spur im Museum am Schölerberg mit insgesamt 2,8 Millionen Euro. Ich bin sehr froh, dass wir mit der Förderung die hervorragende Arbeit des Museums am Schölerberg erhalten können und zudem das Konzept um den UNESCO Geopark TERRA.vita weiter ausgebaut werden kann.