Kulturreise Osnabrück – Arbeitskreisbereisung der Abgeordneten

Katholische und evangelische Erwachsenenbildung (v.l.n.r.): Michael Sommer, Clemens Lammerskitten, Christoph Plett, Jörg Hillmer, Burkhard Jasper, Dr. Frank Buskotte, Pastor Frieder Marahrens, Anette Meyer zu Strohen und Christian Calderone

Am Montag war der Ausschuss für Kultur und Wissenschaft zu Besuch in Osnabrück. Im Rahmen einer Bereisung besuchten die Ausschussmitglieder verschiedene kulturelle Einrichtungen in Osnabrück, darunter die Erwachsenenbildung, die Musik und Kunstschule, sowie die Probebühne. Frau Meyer zu Strohen nimmt als Landtagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Osnabrück-Ost ebenfalls an Bereisungsterminen der anderen Ausschüsse nach Osnabrück teil. In diesem Fall hat der Kollege Burkhard Jasper den Ausschuss für Wissenschaft und Kultur nach Osnabrück eingeladen.

Die Abgeordneten starteten ihre Tour bei der katholischen und evangelischen Erwachsenenbildung. Dort informierten der Vorsitzende Herr Sommer und der Geschäftsführer der KEB Herr Dr. Buskotte die Teilnehmer über die Einrichtung. Nach einem kurzen Imbiss ging es dann weiter zur Probebühne. Diese bietet seit mittlerweile über 50 Jahren den Darstellern des Amateurtheaters die Möglichkeit ihre Liebe zum Theater auszuüben. Sie besteht ausschließlich aus Ehrenamtlichen, die in ihrer Freizeit ihrem Hobby, dem Theaterspielen nachgehen. Zweimal wöchentlich proben sie zusammen – hinzu kommen die Auftritte. Seit 50 Jahren stellt die Probebühne nun schon Stücke auf die Beine. Das ist nur dank des umfangreichen Engagement der Ehrenamtlichen möglich. Frau Meyer zu Strohen zeigte sich sichtlich begeistert.

v.l.n.r.: Christoph Plett, Burkhard Jasper, Jörg Hillmer, Anette Meyer zu Strohen

Anschließend folgte ein Termin in der Musik und Kunstschule an der Caprivistraße. Dort informierte die Leiterin Frau Sigrid Neugebauer-Schettler über das Programm „Wir machen Musik“, bei dem die Musikschulen mit Kindertageseinrichtungen kooperieren, um den Kindern Musik näher zu bringen.