Spargelessen auf dem Spargelhof Thiermann mit dem Bundesvorsitzenden der MIT, Carsten Linnemann MdB

Mein Fraktionskollege und MIT-Kreisvorsitzender der Nienburger Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Karsten Heineking begrüßte am Dienstag Abend über 300 interessierte Gäste anlässlich des „10. Spargelessens mit Politik“ auf den Spargelhof Thiermann.

Zahlreiche Kollegen aus Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik waren der Einladung gefolgt, unter ihnen der vormalige Landtagsvizepräsident Karl-Heinz Klare, die Bundestagsabgeordneten Axel Knoerig und Maik Beermann, der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, sowie Dietmar Reddig, Bezirksvorsitzender der MIT Hannover.

Hauptreferent in diesem Jahr war der Bundesvorsitzende der MIT Deutschlands, Dr. Carsten Linnemann MdB, der zugleich stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist. Dr.  Linnemann MdB hob besonders die Bedeutung der Themen Heimat und Bindung hervor. Angesichts gesellschaftlicher Umbrüche habe Rechtstaatlichkeit nicht mit Rechtsruck zu tun, betonte Linnemann. Auch die Wirtschaft war ein Thema. So stellte er fest, dass China keine verlängerte Werkbank mehr sei, sondern einer unserer wirtschaftlichen Konkurrenten. Linnemann kündigte zudem die Wiedereinführung des Meisterbriefes für bestimmte Gewerke an. Ein entsprechender Gesetzesentwurf werde im Herbst 2019 vorliegen.

Insgesamt war es ein sehr gelungener und informativer Abend mit tollen Rednern.