Abschlussempfang des deutschen Stiftungstages

Der Bundesverband deutscher Stiftungen veranstaltete in diesem Jahr Europas größten Stiftungskongress in Osnabrück.

Rund 1.600 Stifterinnen und Stifter, Geschäftsführer und Stiftungsmitarbeiter sowie Multiplikatoren kamen auf Europas größtem Stiftungskongress unter dem Motto „Bildung!“ vom 17. bis 19. Mai 2017 in Osnabrück zusammen.

Stiftungen leisten einen wichtigen Beitrag zur sozialen Gerechtigkeit, zur Vielfalt des Alttagslebens, der Kultur, der Bildung und der Wissenschaft. Ich freue mich, dass Osnabrück in diesem Jahr der Austragungsort dieses Kongresses war, der allen Engagierten ein Forum für Gespräche,  Diskussionen und Austausch geboten hat. Ein besonderer Dank gilt allen, die an dieser schönen und erfolgreichen Veranstaltung mitgewirkt haben!

Der Abschlussempfang am Freitag bot allen Beteiligten die Möglichkeit, bereits begonnene Gespräche zu vertiefen und neue Kontakte zu knüpfen.

Auf dem Foto: u.a. mit  Oberbürgermeister Wolfgang Griesert,  dem Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen Felix Oldenburg, den Ratskollegen Günther Sandfort und  Fritz Brickwedde. sowie Georg Schomaker, Vorstand der Schulstiftung Osnabrück.