Wahlkampfauftakt mit Volker Kauder

Bei der Purplan GmbH in Wallenhorst stellt sich der Vorsitzende der CDU/CSU Bundestagfraktion der Diskussion zum Thema „Deutschland vor der Wahl“.

„Wo die CDU regiert, geht es den Menschen besser.“

Unser Bundestagsabgeordneter Mathias Middelberg hat am Montag, den 31. Juli zu einer öffentlichen Diskussion mit Volker Kauder, dem Vorsitzenden der CDU/CSU Bundestagsfraktion bei der Purplan GmbH in Wallenhorst eingeladen. An dem Gespräch nahm außer den beiden Politikern auch der Geschäftsführer der Purplan GmbH, Andreas Sandmann, teil. In der Diskussion machte der Fraktionsvorsitzende die Positionen der CDU/CSU zu aktuellen innen- und außenpolitischen Themen deutlich. Er stellte klar, dass es mit der CDU keine weiteren Steuererhöhungen geben wird. Bildung, Digitalisierung und die Gewährleistung der inneren Sicherheit, gerade auch in den ländlichen Gebieten, sind Kernbestandteile des CDU/CSU-Wahlprogramms.

Andreas Sandmann hob in dem Gespräch hervor, wie wichtig es sei, dass die Politik sich endlich für eine Entbürokratisierung und einfachere Verwaltungswege einsetzt. Gerade in diesem Bereich wäre es in den letzten Jahren zu einer großen Belastung für mittelständische Unternehmen gekommen.

Im Anschluss hatte auch das Publikum die Möglichkeit, Fragen zu stellen und individuelle Wünsche an die Politik zu richten. Dies betraf insbesondere die Zukunftsfähigkeit des Rentensystems in Deutschland und die aktuellen Probleme bei den deutschen Automobilherstellern.

Volker Kauder machte trotz all der Herausforderungen deutlich, dass es den Menschen in Deutschland noch nie so gut ging wie heute. Damit ist Deutschland ein Anker der Stabilität in Europa und der westlichen Welt.

Wo die CDU regiert, geht es den Menschen besser. Diese Erkenntnis gilt neben der Bundestagswahl auch für die Landtagswahl im Januar 2018.